12 Gründe für Controlling und Beobachtung

Wer die Marktbeobachtung und das Marketing Controlling vernachlässigt, wirft sein Geld beim Fenster raus. Stattdessen zieht man folgenden Nutzen aus diesen Disziplinen.

  1. Auf Veränderungen der Branche kann schneller reagiert werden. Trends liegen offen da.
  2. Angebote und Produkte lassen sich leichter mit Fokus auf den Kunden weiterentwickeln.
  3. Produktnischen können leichter identifiziert werden. Eine Spezialisierung wird leichter möglich.
  4. Die Inhalte des Content Marketings lassen sich kundenzentrierter gestalten.
  5. Die Kundenerwartungen an das Produkt und die Firma lassen sich leichter erfüllen.
  6. Der Mehrwert und ein positives Image des Betriebes bei den Kunden wird gesteigert.
  7. Die Markenbekanntheit wird stärker ausgebaut, Kundenvertrauen wird gewonnen.
  8. Die Touchpoints der Kunden werden besser verstanden und können faktenbasiert optimiert werden.
  9. Die Suchergebnisse auf Google und Co können sich durch gezielt möglich werdende Optimierungen deutlich verbessern.
  10. Die Klickraten auf Produktseiten und der Traffic auf die Webseite lässt sich steigern. Man weiß, wo zu optimieren ist.
  11. Marketingmaßnahmen und Kampagnen lassen sich leichter kalkulieren und entscheiden.
  12. Und der ROI wird sichtbar, der Erfolg der Marketingmaßnahmen zeigt sich dadurch im Umsatz.

Fazit

All diese Gründe für Marktbeobachtung und Marketing Controlling zeigen, wie sich diese Maßnahmen auf den Umsatz, auf die Markenbekanntheit, auf Kundenbindung und auf Kostensenkung bzw. ein effizienteres Marketingbudget auswirken können. Wer also diese Disziplinen vernachlässigt, scheint seines Geldes Feind zu sein. Andererseits liegt in der Marktbeobachtung und dem Marketing Controlling einer der Schlüssel für den Wettbewerbsvorteil.

Katze vor Fressnapf, Werbetext "Catch the Client"
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.