Basiswissen im Marketing, kurze Zusammenfassungen der Grundlegung von Marketingkonzepten, die ersten Schritte im Marketing, Grundlagen.

Banner Sonntagsbrunch mit Tipps für dein Online Marketing

 

SONNTAGSGRÜSSE – Wer ein Unternehmen gründet, sollte dieses Vorhaben ordentlich planen. Wer braucht aber einen Businessplan noch und warum ist ein solcher auch für „ältere“ Unternehmen so wichtig?

Weiterlesen
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Nichts oder maximal wenig darf er (meist ist es eine Sie) kosten, und den Verkauf soll er/sie ankurbeln. Wir sprechen vom Influencer, den zu finden viele Unternehmen und touristische Organisationen vor große Herausforderungen stellt. Zu oft wurde man von diesen schon enttäuscht. Also reagiert man jetzt verschnupft aufs Thema. Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Mein beruflicher Alltag zeigt, viele Marketing-Menschen scheinen Angst vor Personas zu haben. Sie lehnen diese gerne kategorisch als „zu theoretisch“ oder „zu wenig an der Praxis orientiert“ ab. Was steckt hinter dieser Ablehnung eines wesentlichen Werkzeugs für erfolgreiches Content Marketing? Ein Erklärungsversuch und ein Plädoyer für die Persona-Definition im Content Marketing.

Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Ich möchte heute an meinen jüngsten Beitrag zum Online Marketing vom 10. Jänner anknüpfen und auf Marketingmaßnahmen zu sprechen kommen. Glaubst du, es ging früher im Marketing ohne Ziele? Ohne spitz formulierten Zielgruppen? Eigentlich nicht. Man konnte sich aber durchwursteln und rausschwindeln. So blieben die Marketingziele sehr grob umrissen, die Zielgruppe ungenau. Und die Maßnahmen in Werbung kosteten viel Geld und fuhren enorme Streuverluste ein. Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Im Zuge meines Studiums „Online Media Marketing“ an der Donau-Universität Krems wurde ich einem Blogprojekt zum digitalen Nachlass zugeteilt. Die Recherchen darüber führten mich zu Dennis Schmolk von „digital danach„, der uns hier einen Gastbeitrag über digitale Daten nach dem Ableben von Bloggern geschrieben hat. Vielen Dank, Dennis. Denn für Blogger ist es besonders wichtig, ihre digitalen Hinterlassenschaften zu verwalten. Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Beim Aufsetzen eines Blogs oder Website gestalten gilt die Regel: Logisch-intuitive Struktur, Infos dort platzieren, wo sie der Seitenbesucher vermutet zu finden, und weniger ist mehr. Manche sprechen von für den DAU-Typ passender Gestaltung. Mit DAU ist der „Dümmste Anzunehmende User“ gemeint. Also der mit Internet und Webseiten Unerfahrenste, der sich intuitiv, ohne viel nachzudenken durch eine Webseite navigiert. Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Was Regionalmarketing mit einem Regionsblog heute online vermag, können wir gar nicht hoch genug schätzen. Denn vor 15 Jahren veröffentlichten wir noch eigene Regionszeitungen zur Imagebildung und Positionierung der zu bewerbenden Region. Das geht heute viel flexibler, kundenorientierter und nachhaltiger. Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Vergangene Woche war ich wieder unterwegs, diesmal in Venedig. Genauer gesagt im Großraum Venedig, zwischen den Badeorten Caorle und Chioggia/Rosolina Mare. Was mir hier fürs Marketing auffällt: Arbeit ohne Ende! Content generieren ohne Ende! Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.

Ein Tourismus Blog soll Kunden bringen. So lautet der Wunsch vieler Touristiker. Dass ein solches Unterfangen nicht aus dem Ärmel geschüttelt wird, zeigt dieser Beitrag. Denn ein paar grundlegende Überlegungen stehen am Anfang eines jeden guten Blogs. Weiterlesen

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.