Liebe Sandra! Wie läuft es denn in Wien, oder bist du schon wieder in München am Museumsprojekt aktiv? Heute schreibe ich dir, weil ich endlich mit der Seminarreihe fertig geworden bin. Ja, sie steht auch schon auf meiner Webseite. Es handelt sich exakt um diese Seminarreihe, die du dir vor einem halben Jahr so sehr gewünscht hast. Weißt du noch, als wir abends am See saßen und darüber plauderten, was dir für dein Business am meisten fehlt?

Brief an die Persona

Du erhältst diese Zeilen, weil ich mich so über die Seminarreihe freue, und dir damit heute weiterhelfen kann. Aber lass mich kurz erzählen. Erinnerst du dich, damals am See erklärtest du mir, dass du trotz Uni-Abschluss den strategischen Plan für dein Business nicht zuwege bringst. Wir hatten zuvor heftig diskutiert, was eine Strategie überhaupt ist. Und so gelangten wir auch zum Kernproblem. Dir fehlten die Grundlagen im Marketing, diese ganz andere Herangehensweise aus Marketingsicht an ein Problem und das technische Grundwissen, wie man mit den neuen Medien und den digitalen Kunden umgehen muss. Weißt du noch? Du wirktest auf mich ganz schön verzweifelt und wolltest am selben Abend sogar Facebook deinstallieren. Weil es für dich Zeitverschwendung darstellte.

Danach erzähltest du mir, dass dein Betrieb zwar noch wächst. Aber irgendwie will dieser nicht in die Gänge kommen. Jetzt seist du schon 3 Jahre am Markt, sagtest du. Und vom Umsatz, der von selbst läuft, konntest du damals keine Spur erkennen. Ja, dein Laden lief schon ganz gut. Aber es fanden sich zwischendurch immer wieder Auftragslöcher, die nur mit großer Mühe gefüllt werden konnten. Du bist von einem Loch ins andere gehüpft.

Außerdem erzähltest du mir an diesem schönen Abend mit Blick auf den See – wie hieß das Restaurant schon schnell? –, wie wichtig dir die eigene Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung ist. Auch du hast als Angestellte in einer Personalabteilung deines ehemaligen Arbeitgebers viel erlebt. Zuviel hast du erlebt, zuviele Zwänge, zuviel sich selbst rechtfertigen müssen. Und du machtest einen Job, nur um des Schmerzensgeldes willen – weißt du noch, du sprachst nie von Gehalt, immer von Schmerzensgeld. Um die Freiheit für dein Leben zurück zu bekommen, machtest du dich dann schließlich selbständig. Naja, so geht es aber auch vielen anderen Gründern, die im Unternehmer-Dasein Selbstverwirklichung suchen. Damit bist du in guter Gesellschaft.

Dann belastete dich noch dieses eine Thema. Immer wenn du mit IT-Dienstleistern oder Agenturen verhandeln musstest, hattest du das Gefühl, sie nehmen dich nicht ernst. Du fühltest dich einfach nicht respektiert, und wusstest, dass dir für diese Art von Gesprächen auch das Knowhow fehlt. Nicht nur mit Worten, auch mit dem Fachlichen tatest du dir schwer. Ich war ehrlich schockiert, als du erzähltest, für die Landingpage beinahe 15.000 Euro bezahlt zu haben. Für nichts, für einen Onepager mit Link auf ein Kontaktformular. Und kurz vor unserem Treffen, wurdest du um 3.000 Euro für eine Rechtsberatung erleichtert, die du mit meinem Berater-Team weitaus günstiger hättest haben können.

Liebe Sandra, jetzt ist es aber soweit! Nie mehr Knowhow-Mangel, nie mehr verlockende Angebote präsentiert bekommen, deren Nutzen man im Grunde nicht versteht. Und hoffentlich auch nie mehr Auftragslöcher kurzfristig füllen müssen. Das wünsch ich dir, denn jetzt ist sie da, meine Seminarreihe. Sie trägt den Titel „Durchstarten mit dem Business 4.0“. Sie ist für dich gemacht, liebe Sandra!

Ich überlegte mir nämlich nach unserem Treffen, über welche Themen du unbedingt Kenntnis verfügen musst, um das Risiko eines teuren Fehlers weitestgehend auszuschalten. Um effizienter für deine Geschäftsentwicklung zu arbeiten, um den Überblick zu behalten. Es können zwar immer Fehlentscheidungen passieren, aber gilt es denn nicht, diese zu vermeiden? Gemäß des Satzes: Kein Erfolg ohne Fehler, aber wiederhole nie die selben Fehler.

Mit dieser Seminarreihe, bei der du übrigens auch meine lieben Kollegen kennen und schätzen lernen wirst, kannst du dich auch endlich einem professionellen Socialmedia-Auftritt widmen. Du wirst wissen, wie du dein Unternehmen auf LinkedIn, Instagram, auf Facebook,… und mit einem eigenen Blog richtig gut präsentierst. Du erfährst, wo im Content Universum deine Kunden schon auf dich treffen und mehr von dir erfahren wollen. Du wirst wissen, wie du mit diesem leidigen Datenschutz-Thema umgehen kannst, ohne dass dir was passiert. Und ich habe noch eine Überraschung für dich. Die Überraschung heisst „Sandra“.

Ja, du liebe Sandra bist die eigentliche Überraschung. Denn du bist die Persona für diese Seminarreihe. Wir haben sie nur für dich gemacht, für niemand anderen. Und weil ich dich so gut kenne und weiß, dass du bereit bist, dir in kurzer Zeit ein kompaktes Wissen anzueignen, mit dem du dein Geschäftsmodell in die digitale Welt hebst, vertraue ich dir voll und ganz, dass du mit diesem Wissen „bewaffnet“ deine Branche rocken wirst. Du wirst staunen, wie schnell deine Kosten transparent werden, wie sehr du dir damit die Akquise mit deinem neu gewonnenen Selbstbewusstsein erleichtern wirst. Das kann ich dir versprechen. Was ich nicht verspreche ist die Höhe deiner Umsatzzuwächse. Es wird aber bestimmt welche geben. Promised!

In diesem Sinn freu ich mich auf deine Teilnahme. Und dabei finden wir bestimmt Gelegenheit für ein gutes Glas Wein zu einem inspirierenden Gespräch am Ufer des Sees.

ganz liebe Grüße auch an deine Familie

Angelika

PS: Deine Erlebnisse verhalfen mir zu diesem Schritt. Danke dir dafür.

ANMERKUNG: Wir entwickelten taktische Personas für unsere Seminarreihe „Durchstarten mit dem Business 4.0“. Sandra ist eine davon.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.