Wir alle, die wir viele Jahre im Journalismus gearbeitet haben, wissen, dass diese Branche zu einer der beharrendsten und zähesten in Sachen Digitalisierung zählt. Im Rahmen meines Doktoratsjahres erfuhr ich, wie unnachgiebig man sich in den Medienhäusern gegenüber externer Inputs zeigen kann.

Deswegen verwundert es mich umso mehr, dass jetzt die Chance für den Lokaljournalismus in der Digitalisierung zumindest von fachlicher Seite erkannt wird. Schauen wir mal, ob diese auch in der Praxis angenommen wird.

Hier geht es zum Artikel über digitale Transformation im Journalismus.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.
close
„Mit dem Klick auf ‚Abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters mit Informationen zu Digitaler Kommunikation und Angeboten unseres Unternehmens] sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zur Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung“).
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.