Bei der Vielfalt an Definitionen zur Disziplin des Marketings geht ein entscheidender Faktor verloren: Marketing, das ist eigentlich Kommunikation. Kommunikation am Markt mit Stakeholdern, Risikogruppen, belastbaren Kontakten, Kunden, Mitarbeitern, Medien und der Gesamtheit an Menschen, die in irgendeiner Form mit dem Unternehmen in Berührung kommen. Marketing, das ist für mich Marktkommunikation.

Der Begriff „Marktkommunikation“ trägt die Breite seines Betätigungsfeldes ja schon im Namen. Es wird am Markt kommuniziert. Und zum Markt gehören eben auch interne Kommunikationsabläufe zu Mitarbeitern und Lieferanten (Arbeitsmarkt, Employer Branding, Kommunikation der Warenwirtschaft und Logistik,…), genauso wie die Kommunikation nach außen hin zu Meinungsbildern, Promotoren, Influencern, Kunden, Interessensgruppen und Communities.

Schließlich muss das Produkt, das Angebot auch kommuniziert werden, sonst weiß ja niemand etwas davon.

Für jene Leser*innen, die nun näher in das Thema der Marktkommunikation im Rahmen von Content Marketing eintauchen wollen, empfehle ich das Blog von Kerstin Hoffmann prdoktor und ihre Bücher. Insbesondere, weil wir uns ja in einer Wissens- und Informationsgesellschaft bewegen, die folgenden:

Prinzip Kostenlos. Wissen verschenken – Aufmerksamkeit steigern – Kunden gewinnen

Lotsen in der Informationsflut. Erfolgreiche Kommunikationsstrategien mit starken Markenbotschaften aus dem Unternehmen.

HINWEIS: Sie finden beide Bücher im Online Buchhandel Ihres Vertrauens. Als in Kärnten ansässiges Unternehmen empfehle ich die Buchhandlung Heyn in Klagenfurt. Ich erhalte keinerlei Provision von der Autorin für die Nennung ihrer Veröffentlichungen oder der verlinkten Buchhandlung. Das ist eine rein private Empfehlung.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.