Organisationsentwicklung Diagramm als Baumgrafik mit Goals, Business, Plan, Marketing etc.Pixabay CC Lizenz

Organisationsentwicklung

150,00 € / Stunde (exkl. 20 % MwSt.)

Die Disziplin der Organisationsentwicklung (OE) betrifft 3 Bereiche der Unternehmensführung: die Bereichsentwicklung, Unternehmensentwicklung und die Teamentwicklung.

Ich begleite den Prozess der Bereichsentwicklung mit Fokus auf die Unternehmens- und Marktkommunikation. Dabei werden die Prozesse der Kommunikationsstrategie, die Marketingstrategie, die Organisation als Träger aller Contentprozesse, alle Stakeholder und deren Kompetenzen, die Identität und Positionierung des Unternehmens, und die bereits eingesetzten Methoden und Technologien in Schwung gebracht und so eine Veränderung und Entwicklung herbeigeführt. Voraussetzung dafür ist ein bedingungsloses JA des Auftraggebers zu einem solchen Prozess.

Bereiche der OE für Unternehmens- und Marktkommunikation

  • (Online) Reputation und digitale Sichtbarkeit des Unternehmens inkl. Reputation als Arbeitgeber (Employer Reputation)
  • Transaktionsmails und Kommunikationsabläufe zu Stakeholdern und alle damit verbundenen Prozesse
  • Digitalisierung der Content-Erstellung und der crossmedialen Distribution von Content
  • Ablaufprozesse des Unternehmens hinsichtlich der Bereiche Marketing und digitaler Kommunikation allgemein, Checks als Testläufe oder Testkäufe
  • Markenführung, StrategieUnternehmenskulturPositionierung, digitale und Kompetenz-Ressourcen, Monitoring, Erfolgsanalyse der Kommunikationskennzahlen

Wann ist OE für Unternehmenskommunikation wichtig?

  • unterstützend bei der Lösung von Unternehmenskrisen wie Stakeholder-, Erfolgs-, Absatz- oder Reputationskrisen
  • wenn auf digitale Kommunikation und digitales Marketing umgestellt wird
  • bei Firmenübergaben und Nachfolgeregelungen
  • bei der Einführung digitaler Kooperationsmethoden für Mitarbeiter aus Marketing, Vertrieb, Kommunikation
  • bei der Implementierung von e-Commerce Lösungen und Online Vertrieb

Methode und Dauer

Eine prozessorientierte Organisationsentwicklung ist ein länger andauernder Prozess, der alle Stakeholder einbindet. Rechnen Sie dafür mit einer Mindestdauer von eineinhalb Jahren. Schließlich werden dabei festgefahrene Zuständigkeiten und Abteilungshoheiten einem Wandel unterzogen. Die Geschwindigkeit der Veränderung bestimmt immer das Unternehmen und seine Bereitschaft zum Wandel selbst. Eine OE kann nichts erzwingen, sie kann nur fördern und Entwicklung freisetzen.

Ich arbeite mit einem in der Praxis vielfach erprobten, selbst entwickelten kybernetisch-konstruktivistischen Methodenset, mit dem man schnell zu des Pudels Kern vordringt. Damit werden ins Unterbewusstsein verdrängte Handlungsmuster sichtbar und bewusst gemacht. Der Handlungsrahmen Ihres Unternehmens wird deutlich erweitert und der Veränderungsprozess kommt zügig voran. Ich kann damit Veränderung vom ersten Tag der OE an garantieren.

Zielgruppe

Kleine und mittelständische Unternehmen bis 50 Mitarbeiter im Dienstleistungssektor. Einpersonenunternehmen des Dienstleistungssektors mit Bedarf an digitaler Markenführung.

Kosten

Die Kosten für eine prozessorientierte Organisationsentwicklung werden auf Basis Stundensatz/Tagessatz kalkuliert – 150 €/Std. bzw. 1.200 €/Tag.

Im Regelfall liegen die Kosten für Mittelstandsunternehmen bis 50 MitarbeiterInnen bei 20 bis 30 Tagessätzen im Jahr.

Einpersonenunternehmen entwickeln ihre Organisation als monatliches Sparring auf Basis von 3 Stunden für einen Jahresauftrag.

HINWEIS: Sich durch den Prozess der Organisationsentwicklung ergebende Kosten für zusätzliche Investitionen (Software, Webseite, Shoplizenzen, Programmierung etc.) der Digitalisierung sind nicht enthalten.

Ablauf der Beauftragung

In einem kostenfreien Erstgespräch von maximal 2 Stunden wird der Bedarf einer prozessorientierten Organisationsentwicklung für Kommunikation und Marketing geklärt. Dieses Erstgespräch wird vorzugsweise als Video-Call durchgeführt, ist aber auch als Präsenzgespräch in den Bundesländern Steiermark, Kärnten, Oberösterreich und Salzburg möglich.

Anhand dieses Erstgesprächs wird ein kostenfreies, unverbindliches Angebot erstellt. Dieses Erstgespräch wird Leitfaden gestützt geführt. Sie erhalten dazu auch das Protokoll.

Die OE selbst wird als Mix aus Remote-Leistung und Präsenzleistung durchgeführt.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.