Ein vor kurzem erschienener Artikel auf XING beschreibt die Bedeutung von Bewertungen in der Reisebranche. Wer Urlaub plant, entscheidet auch nach der Meinung der anderen. Viele Menschen können sich nicht irren, so die landläufige Annahme. Destinationen, die hohe Bewertungen aufweisen, wird damit der Vorzug gegeben.

Diese Studie über die Bedeutung von Bewertungen wurde von TripAdvisor, der beliebtesten Bewertungsplattform der Reisebranche, durchgeführt. 23.000 Plattform-User wurden dafür in 12 Märkten weltweit danach befragt, welche Rolle die TripAdvisor-Bewertungen für sie bei der Buchung von Hotels, Restaurants und Reiseerlebnissen spielen. Hier das Ergebnis.

  • 85 % der Studienteilnehmer sagen, dass die Bewertungen auf TripAdvisor ihre eigenen Erfahrungen widerspiegeln. Das bedeutet, dass diese Informationen der Realität sehr nahekommen. Dass sich der User auf diese verlassen kann.
  • 86 % der Studienteilnehmer geben an, dass ihnen die Bewertungen auf TripAdvisor die nötige Sicherheit geben, das Richtige gebucht zu haben.
  • 72 % der Befragten lesen immer häufiger Bewertungen, bevor sie sich für die Buchung einer Destination entscheiden. Das stimmt übrigens auch mit Erkenntnissen in der Tourismusforschung überein, die besagt, dass Bewertungen von Erlebnissen anderer Reisender wesentlichen Einfluss auf die Wahl der Destination nehmen (siehe dazu Roberta Minazzi: Social Media Marketing in Tourism and Hospitality. Springer: 2015)
  • 78 % der TripAdvisor-Besucher lesen die neuesten Bewertungen zuerst und 55 % lesen mehrere Bewertungen auf Unterseiten, um sich einen umfassenden Eindruck von der Destination zu machen.
  • 87 % der Befragten geben an, ihre positiven Urlaubserlebnisse mit anderen Menschen teilen zu wollen. Aus diesem Grund geben sie selbst Bewertungen auf TripAdvisor ab, was wiederum bereits von Minazzi als wertvoll erkannt und als Word-of-Mouth beschrieben wurde.

Fazit Bewertungen auf TripAdvisor

Diese Studie lässt den Schluss zu, dass Destinationen der Plattform TripAdvisor besonderes Augenmerk angedeihen sollten. Wer diese Bewertungsplattform für sein eigenes Hotel, Restaurant oder Urlaubserlebnis außer Acht lässt, vergibt sich damit Wettbewerbsvorteile. Und er vergibt sich die Chance, das eigene Angebot zur Erfüllung der Bedürfnisse seiner Gäste weiterzuentwickeln. Ein professionelles Content Marketing Management berücksichtigt strategisch diese Bewertungsplattform. Der Betrieb sollte seine Gäste dazu ermuntern, auf TripAdvisor eine Bewertung abzugeben.

Anmerkung: Ich erhalte keine Provisionen für diesen Artikel von TripAdvisor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.