Lösungen durch Interim-Management Marketing

Problemfeld #1 – Knowhow-Mangel und Personalressource fehlt

Ihren Marketing-Mitarbeitern fehlt das Knowhow für Online Marketing. Sie holen sich einen Interim-Manager für Online Marketing ins Haus. Sie erstellen mit diesem Mitarbeiter auf Zeit einen klaren Maßnahmenplan, der auch die vor Ort-Schulung der Marketing-Mitarbeiter enthält.

Im Maßnahmenplan sind die Entwicklung einer Content- und Marketing-Strategie enthalten. Ihr Unternehmen wird dabei begleitet, eine Customer Journey zu erstellen und das Controlling sowie die Erfolgskontrolle der Marketingmaßnahmen später auch selbständig durchzuführen.

Wenn Sie ein neues Produkt einführen oder einen neuen Markt erschließen wollen, dann vergeben Sie das Marketing für dieses konkrete Projekt als Interim-Mandat. Dieses kümmert sich dann in Abstimmung mit den in Ihrem Betrieb üblichen Marketingmaßnahmen um das komplette Marketing für dieses Projekt oder Produkt. Es handelt sich dabei um die Position eines linearen Managements in zweiter bzw. dritter Reihe, das ihrer Marketingleitung unterstellt ist.

Gleiches gilt für zusätzliche Projekte wie dem Relaunch des Webauftritts, dem Einführen eines Firmenblogs, einer groß angelegten Maßnahme mit mehreren neu zu gestaltenden Landingpages und neu zu bedienenden Socialmediaplattformen. Irgendjemand muss ja dafür den Content aufbereiten, planen, strategisch in die Unternehmenskommunikation einbinden und das Ding dann auch umsetzen. Genau dafür ist das Interim-Management Online Marketing bestens geeignet.

Problemfeld #2 – Schlüsselpersonal fällt spontan aus

Um die Opportunitätskosten durch spontanen Personalausfall im Marketing gering zu halten, stellen Sie einen Interim-Manager für Marketing als zeitlich begrenzten Ersatz der ausgefallenen Position ein. Alle Marketing-Agenden können dadurch weiter bedient werden. Die Zeit bis zur Anstellung eines neuen, dafür passenden Mitarbeiters wird sinnvoll genutzt. Opportunitätskosten werden gering gehalten.

Ein solcher Interim-Manager hat den Vorteil, dass er weiß, nur zeitlich begrenzt eingesetzt zu sein. Sie als Betrieb agieren damit hoch flexibel und können jederzeit das Interim-Mandat wieder beenden. Und – der Laden läuft weiter. Interim-Manager zeichnet nämlich die Fähigkeit, sich schnell in vorhandene Strukturen einzuarbeiten, aus.

Problemfeld #3 – Mitarbeiter-Akquise für Online Marketing raubt Zeit

Sie suchen schon seit Monaten den passenden Manager für Ihr Online Marketing. Um die Zeit der Mitarbeitersuche zu überbrücken, setzen Sie einen Interim-Manager für Online Marketing ein. Der übergibt dann, wenn Sie die passende Fachperson für die Stelle gefunden haben, schrittweise seine Agenden an den neuen Mitarbeiter und arbeitet diesen gleichzeitig in seine neue Position ein.

Handelt es sich um eine zeitlich begrenzte Stelle, die Sie aufgrund einer Karenzzeit zu vergeben haben, dann könnte ein Interim-Mandat ebenfalls hilfreich sein. Sie sparen sich nämlich die zeitraubende Mitarbeitersuche. Solche Stellen sind ja zeitlich begrenzt, was eine emotionale Hürde für potenzielle Bewerber darstellen könnte. Bevor also die Stelle unbesetzt bleibt, ergänzen Sie diese mit einem Interim-Mandat.

Problemfeld #4 – Marketingmanager (noch) nicht leistbar

Kleinere Betriebe werden an ihre finanziellen Grenzen bei der Besetzung hoch qualifizierten Personals stoßen. Hier können so genannte Key Player (so nennt man die Interim-Mandate auch) aushelfen. Eine Strategie dabei könnte sein, Aufgaben, die eines solchen nicht vorhandenen und nicht leistbaren Personals bedürfen, in ein Projektdesign zu übertragen, das Aufgaben darstellt, die aus aufeinander aufbauenden Projekten bestehen (ein Prozess wird in Projektabschnitte eingeteilt). Diese Projekte können dann ausgelagert und qualifizierten Dienstleistern als Interim-Mandat übergeben werden.

Beispielsweise können Sie die Produktentwicklung unter Einbindung von Kundenerfahrungen auf diese Art outsourcen. So funktioniert auch die Zusammenarbeit mit Startups. Oder, Sie vergeben die Markteinführung eines Produktsegmentes an ein externes Marketingmanagement, das auf Interim-Basis diese Aufgabe übernimmt.

Auch werden Marketingmaßnahmen, die eines höheren Personal- und Knowhowaufwands bedürfen, an Interim-Mandate ausgelagert. Ebenso Maßnahmen zur Digitalisierung aller Kommunikationsabläufe insbesondere der B2B und B2C-Kommunikation.

Damit kann sich nun auch der kleine Mittelstandsbetrieb das Knowhow der großen Player leisten. Er verfügt über einen Marketingverantwortlichen, der punktuell zum Einsatz kommt und damit dem Betrieb trotzdem Struktur im Marketing verleiht.

Selbst das Briefing von Agenturen kann von einem solchen Interim-Manager für Online Marketing übernommen werden.

„Mit dem Klick auf ‚Abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters mit Informationen zu Digitaler Kommunikation und Angeboten unseres Unternehmens] sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zur Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung“).
Wir freuen uns, wenn Sie diesen Artikel in Ihrem Netzwerk teilen.
close
„Mit dem Klick auf ‚Abonnieren‘ erklären Sie sich mit dem Empfang des Newsletters mit Informationen zu Digitaler Kommunikation und Angeboten unseres Unternehmens] sowie mit dessen Analyse durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zur Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen unserer Leser einverstanden. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung“).
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.